Das neue Stück

Es geht ein Gerücht um, dass Madame Bissegger 2019 ein neues Stück spielen wird. In Ostermundigen, wie immer in den letzten Jahren. „Öpe no im Steigrüebli?“ fragt Ätti verschmitzt. Man weiss es nicht so genau. Und er verrät über den Spielort nur so viel: „I wott nüt gseit ha“.
Als Schauplatz dient diesmal ein Bahnhöfli. Irgendwo im Nirgendwo. Eine Strasse, ein paar Schienen und ein Wärterhäuschen. Ein Ort mit vielen Gesichtern. Und schnell wird klar: Die Barriere ist der Mittelpunkt des Schauspiels. Wer Madame Bissegger kennt, der weiss, dass viele Wege zum Ziel führen. Im Sommer 2019 wirst du erfahren, wohin die Reise geht.
Aber eins steht fest: Das Rad wird nicht neu erfunden. Madame Bissegger bleibt Madame Bissegger; zauberhafte Bilder, überraschende Wendungen, magische Effekte und der unverkennbare, eigenwillige Humor sind auch im neuen Stück wichtige Bestandteile der Inszenierung.